.
fond_onglet
DEUTSCH
trait
diapo1
pochoir
degrade
logo
WILLKOMMEN AN CAPESTANG

GESCHICHTE


Schon sehr früh war die Gegend von Capestang von Menschen besiedelt. Archäologische Funde bezeugen es : Werkzeuge aus der Steinzeit, 54 römischeWohnhäuser, die Via Domitia, westgotische Grabmale. Im Mittelater lebt der Ort von den Salinen der Lagune, vom Fischfang und von der Land-Wirtschaft. In dieser Zeit entste-hen die Stiftskirche und das Schlob mit der herrlichen Decke aus dem 15.Jh. Mit der Zeit jedoch trennen die Lagune vom Meer. Vor langer Zeit wuchs das Dorf zu einer Stadt an und errichtete sich eine stolze Stiftskirche und ein Schloss,Sommerresidenz des Erzbischofs von Narbonne. Im 12.Jh. vergröberte sich der Ort über die Stadtmauern hinaus, so dass zusätzliche Stadtmauern gebaut werden mussten. Aber die Flussanschschwemmungen der Aude trennten die Lagune vom Meer. Bald darauf wurde die Stadt vom Fieber befallen und im 17./18.Jh. verwandelte sich der Ort in eine "Gräberstadt". Dank des Canal du midi und später der Eisenbahn erfuhr der Weinanbau einen groben Auf-schwung und erlebte Ende des 19.Jh.sein goldenes Zeitalter.


SEHENSWÜRDIGKEITEN


Die Stiftskirche St Etienne (unter Denkmalschutz) ist ein überra-schend mächtiges Bauwerk und ein schöne Beispiel der süd-französischen Gotik aus dem 14.Jh. Sie wurde jedoch wie die Kirche in Narbonne nie beendet. Das Kirschenschiff und das Querschiff wurden kaum begonnen und die Überreste der vorherigen romanischen Kirche sind im westen noch zu sehen.


Das Schloss (unter Denkmal-schutz) ist vor allem bemerkens-wert für seinen groben Prunk-sall mit einer herrlich bemalten Decke aus dem 15.Jh. Leider ist er aus Sicherheitsgründen dem Publikum noch nicht zugänglich.


Der Canal du Midi, auf halbem Hang beherrscht das Dorf. Seine von Platanen gesäumten Ufer sind im Sommer eine Oasis der Frische.


AKTIVITÄTEN


Rugby, Futball, handball, Boule-Platz, Tenniskurse,markierte Wanderwege, Boots vermietung, Stadt und Kirch-turmführungen.


REGIONALE PRODUKTE


Weinfelder (Vins du Pays des Coteaux d'Ensérune) die sich von den Hügeln bis zur Lagu-ne und den Camargue-ähnlichen Landschaften erstrecken.

fond_ssmenu1

FESTIVALS ANIMATIONEN


April

"Flohmarkt" Verschiedene Veranstaltungen


Juni

Musikfestival - "Scèn'Arts"


Juli

Rundes Beckenfest, "Flohmarkt" Verschiedene Veranstaltungen


August

Dorrffest, "Flohmarkt" Verschiedene Veranstaltungen


Oktober

Fest der Weinlese, tag der Hoffnung


Dezember

Wihnachtsmarkt, Sylversterfeier


Mit dem Fremdenverkehrsamt von Capestang kontaktieren

Telefon : 04.67.93.34.23

E-mail : ot-capestang@wanadoo.fr

fond_onglet
Fermer la fenêtre Fermer la fenêtre
CONTACT

Mairie de Capestang

Place Danton Cabrol

34310 CAPESTANG

Tel : 04.67.49.85.95

Fax : 04.67.93.38.62

Email : mairie@ville-capestang.fr



Horaires d'ouverture :


Services Administratifs

Lundi :

• Matin 9h-12h

• Après-midi 13h30-17h30

Mardi au Vendredi :

• Matin 8h-12h

• Après-midi 13h30 -17h30

NOUS CONTACTER
NOS COORDONNEES
picto verification
picto verification
picto verification
picto verification
picto verification